Online-Fasching für Kinder

Ein Überblick

Hey, starke Mama!

Heute ist Rosenmontag!! *wooooot woooot!!!*
Und es kann sein, dass dein Kind heute keine Notbetreuung in Anspruch nimmt. Und weil das durchaus möglich ist, möchte ich dir meine Ergebnisse aus meiner Faschings-Recherche an die Hand geben. Dadurch kannst du die kommenden Tage besser gestalten.

Neben diversen Online-Faschings-Veranstaltungen im ersten Teil, findest du im zweiten Teil diverse Faschingsbasteleien, die ich die letzten Tage und auch heute noch gemeinsam mit meinem Sohn bastle.

Ich hoffe, dass ich dir damit ein paar Ideen bieten kann.

Kinder-Fasching Online

  1. Kinderfasching 2021 – MHF Partenkirchen, 50 Minuten
    Du benötigst: 1 Luftballon pro Person, Zeitungspapier.

2. Online-Kinderfasching 2021 mit Randale, 1h 35min.

3. Online-Kinderfasching der Kinderfreunde OOE, 1h 24min.

4. Großes Kinderfaschings-Karnevals-Mitmach-Konzert von DONNIKL Family Music, 1h 15min.

5. Online-Kinderfasching mit Julia Miller-Nissner, 36 min.

6. Online-Kinderfasching 2021 mit dem Pumuckl (Narrhalla München), Dauer: 1h

Faschings-Musik für Kinder

Natürlich braucht es für eine ordentliche Faschings-Party auch gute Musik. Daher auch hier ein paar Ergebnisse meiner Suche.

Kasperl-Theater

Bastel-Ideen zum Fasching

Bastel-Ideen für eine Faschingsparty sind aus meiner Sicht immer eine gute Beschäftigungs-Möglichekeit für die Kids. Ich habe hier einige Dinge speziell für Fasching ausgesucht, die ich meinem Sohn angeboten habe oder auch direkt mit meinem Sohn umgesetzt habe.

Ich wünsche viel Spass und Inspiration mit meinen Ideen.

Fensterbilder

Fröhliche Fensterbilder zu gestalten ist zwar etwas, dass man zu Beginn der Faschings-Zeit tut, jedoch möchte ich es anführen. Es ist durchaus möglich kleinere Bilder extra für Rosenmontag oder Aschermittwoch zu gestalten. Vor allem dann, wenn du weißt, dass du deine Fenster sowieso mal putzen solltest… 😉

Zum bemalen deiner Fenster benötigst du Kreidestifte. Die sollten in nahezu jedem Supermarkt erhältlich sein.

Schneideübungen

Schneideübungen sind bei uns sehr beliebt. Ich druckte für Fasching einige Übungen auf buntem Papier aus. Danach schauten wir gemeinsam was wir denn daraus basteln könnten. In diesem Fall kam dabei eine Krone heraus. Bunte schnipsel und Formen (Kreis, Dreieck, Quadrat, Viereck…) lassen sich für ein kunterbuntes Klebebild nutzen.

Buntes Konfetti stanzen

Wir haben einen kleinen Motivstanzer hier stehen. Mein Sohn wünschte sich diesen Stanzer ganz explizit, weil das Motiv ein Elefant ist. Und er mag Elefanten. Um buntes Elefanten-Konfetti zu stanzen, nutzen wir das bunte Papier, dass von seinen Schneideübungen übrig geblieben ist sowie die Formen und Schnipsel, die zuviel waren und nicht gebraucht wurden.

Clown-Gesicht basteln

Clown-Gesichter machen viel Spaß zu basteln! Sie sind schnell vorbereitet, es benötigt die üblichen Faschings-Materialien und Kinder können nach Lust und Laune gestalten.

Du benötigst:

  • Buntes Tonpapier – um belieblig große Kreise auszuschneiden
  • Bleistift – um das Gesicht einzuzeichnen
  • Luftschlangen – als Gestaltungsmaterial
  • Bunte Schnipsel – als Gestaltungsmaterial
  • Buntstifte
  • Kleber oder Kleister
  • 1 Pinsel – um den Kleister aufzutragen

Vorbereitungen:

Schneide aus ausreichend hellem Tonpapier ausreichend Kreise aus. Als Vorlage diente mir eine mittelgroße Schüssel aus Glas. Zeichne mit Bleistift ein Clowns-Gesicht auf die Kreise. Die Kreise legst du auf ein mittelgroßes Tablett.

Mit auf das Tablett stellst du ein kleines Schälchen mit bunten Schnipsel (oder Konfetti). Sowie die Luftschlangen.

Ebenfalls dazu gehört ein Glas Kleister mit Pinsel (bei Kleinkindern) oder Bastelkleber für ältere Kinder.

So hast du alle Materialien beieinander und kannst alles direkt deinem Kind anbieten. Buntstifte haben wir auf einem Kindertisch stehen und in einem selbstgebastelten Stiftehalter nach Farben sortiert. Daher lege ich keine Buntstifte dazu.

Bunte und experimentelle Bilder

Wenn ihr einmal etwas neues ausprobieren mögt, dann empfehle ich euch mit unterschiedlichen Materialien zu experimentieren.

Welche Materialien eignen sich denn zum malen?
Wie und womit könnt ihr ausgefallenere Bilder gestalten?
Welche Spielsachen könntet ihr ggf. zum malen ausprobieren?

Für dieses Bild haben wir die Hand meines Sohnes bunt bemalt. Zuerst wollten wir der Hand ein Gesicht einzeichnen, das wollte aber mein Sohn nicht. Stattdessen wollte er stempeln. Für diesen bunten Stempel nutzte ich schlicht geknülltes Zeitungspapier. Diesen bemalten wir auf der Stempelfläche mit mehreren Farben und los ging es!

Für dieses Bild haben wir wieder einen Handabdruck versucht. Dieses Mal mit etwas weniger Druck, so dass etwas mehr Struktur zu sehen ist. Der Rest des Bildes wurde mit dem Pinsel bemalt. Ein normaler Borsten-Pinsel, ein Pinsel aus einem Stück zerrissenem Eierkarton und eine echte Feder.

Dieses Bastelbild entstand durch rauhe Mengen Bastelkleister, rotes Glitzer, bunte Federn und buntes Konfetti. Ich stellte hier meinem Sohn frei, was er mit den vorgegebenen Materialien basteln möchte. Raus kam dieses hier.

Ich biete solche Bastel-Tische immer wieder an und individuell nach Jahreszeit oder nach Thema. Ich wählte daher typische Faschings-Materialien um zu malen und basteln. Wie so ein Tisch aussehen kann, siehst du auf folgendem Bild:

Einziges Manko dieses Aufbaus sind die Glitzerpartikel. Die hätte ich in einer geringen Menge und in einem separaten Schälchen anbieten sollen. Die vollständige Packung Glitzer hinstellen: Doofe Idee! Habe ich aber auch erst hinterher bemerkt. ;-P

Was du noch für einen Faschings-Bastel-Tisch anbieten kannst:

  • Pompons
  • Pailetten
  • Chenille-Draht (für ältere Kinder)
  • Schnipsel aus Krepp-Papier
  • Transparent-Papier

Alles Liebe und einen närrischen Tag wünscht,
Natalie

🙂 Starke Mamas gehen miteinander. 🙂

PS: Der Vollständigkeit halber und weil man mir sagte, dass er wichtig ist – der 69. politische Aschermittwoch aus Passau der CSU.

0 Kommentare
Kommentar schreiben...

Deine eMailadresse niemals veröffentlichen oder teilen. Erforderliche Felder sind markiert *

    LIVE-OH-LETTER!

    LIVE meint:

    Du bekommst hautnah die kleinen und größeren "AHAs" und "WAAAAS!?!?" meines Lebens mit. Und nebenbei lernst du etwas über Fotografie, Bildsprache, Marketing & Selbstporträts. Egal ob im persönlichen Kontext oder im Business-Kontext.

    Weil beides drin ist!

    .

     

    Natalie Garbotz ist Gründerin von Starke Mamas. Als Mama eines fast 5jährigen Sohnes kennt sie die Tücken des Mama seins im Alltag. Daher berichtet sie hier im Blog genau darüber: Ihre Alltagserfahrungen als selbstständige Mama.

     

    Natalie arbeitet als Fotografin und ist Expertin für Fotografie, Bildsprache und Selbstporträts. Ihre Erfahrungen in Sachen Fotografie, Bildsprache, Farbe, Branding und Marketing verbloggt Sie daher praxisorientiert und mit viel Spaß.

     

    Du hast einen Themenvorschlag? Dann gerne her damit!
    Sende diesen gern an: hey@starke-mamas.de