eBook: “Starke Mamas im Interview”

25 Interviews auf 46 Seiten

Natalie Garbotz beim fotografieren eines Babys.

Foto: Goran Gajanin / kraftbild.de für Deutscher Handwerkstag e. V.

Hey, starke Mama!

Heute habe ich einen besonderen Anlass für diesen außerordentlichen Blogbeitrag. Vielleicht erinnerst du dich noch an Weihnachten 2020? Und ganz, ganz vielleicht auch an den Adventskalender, der auf Facebook von mir veranstaltet wurde?

Wenn ja, dann wirst du dich jetzt freuen. Zumindest hoffe ich das!

Zur Erinnerung: Im Adventskalender interviewe ich normalerweise bis zu 12 starke Mamas und zeige dir diese Interviews auch in voller Länge. Nun ist es aber auch so, dass Facebook-Beiträge schnell gelesen UND schnell vergessen werden. Das ist grundsätzlich schade, finde ich.

Im letzten Jahr haben diese 12 Interviews wegen der besonderen Pandemie-Situation nicht ausgereicht. Insgesamt kamen 25 Mamas und Business-Frauen zusammen. Das sind also doppelt so viele, wie normal.

Genau deswegen habe ich mich entschlossen, ein eBook mit allen Interviews zu veröffentlichen. So entstand ein eBook mit Namen “Starke Mamas im Interview”. Damit die starken Mamas aus 2020 auch weiterhin gefunden und gelesen werden.

Warum ich Mamas interviewe

Diese Interviews mache ich inzwischen seit 3 Jahren. Und ich wurde bereits öfter gefragt, warum ich denn ausgerechnet sowas mache. Ich könnte ja auch Gewinnspiele und Verlosungen veranstalten. Grundsätzlich ist das richtig. Es passt nur leider nicht zu mir als Mensch.

Mir ist ein gutes Miteinander wichtig und auch die Tatsache, dass alle voneinander lernen können. Das funktioniert am besten über einen guten Austausch. Der kommt aber auch nicht “einfach so” zustande. Meine Art ihn anzustoßen sind daher diese Interviews und auch mein Fotoprojekt “Starke Mamas” schiesst in die selbe Richtung.

Das schafft Sichtbarkeit für alle, es fördert den Austausch untereinander und geht aktiv in den Dialog. Das ist mir sehr wichtig. Der einzige Unterschied zwischen Fotoprojekt und den Interviews ist die Erweiterung durch meine eigenen Bilder der Mamas. Ich kombiniere also meine Fotos mit Texten und natürlich trifft es dann andere Menschen als jetzt.

Worüber wir uns freuen

Im eBook und auch in den Interviews steckt viel Liebe, Energie, Mut und Motivation drin. Wir alle freuen uns also wahnsinnig darüber, dass es endlich online ist und allen zur Verfügung steht. Wir freuen uns insbesondere, wenn du als Leser:in dieses Artikels das hier machst:

  • Lade dir das eBook herunter.
  • Schreib uns ein kleines Feedback.
  • Teile deine Gedanken (und auch gern diese Seite) mit Freunden / Bekannten.

Wir danken dir von Herzen!

Herzlichen Dank fürs vorbeischauen!

Deine

Fotografin Natalie Garbotz

Nicht vergessen: Starke Mamas gehen miteinander.
#starkemamas #lebeninbildern

PS: Dieses eBook gehört im weitesten Sinne zum Fotoprojekt “Starke Mamas”. Die Einzelheiten darüber erfährst du im entsprechenden Artikel.

0 Kommentare
Kommentar schreiben...

Deine eMailadresse niemals veröffentlichen oder teilen. Erforderliche Felder sind markiert *

    LIVE-OH-LETTER!

    LIVE meint:

    Du bekommst hautnah die kleinen und größeren "AHAs" und "WAAAAS!?!?" meines Lebens mit. Und nebenbei lernst du etwas über Fotografie, Bildsprache, Marketing & Selbstporträts. Egal ob im persönlichen Kontext oder im Business-Kontext.

    Weil beides drin ist!

    .

     

    Natalie Garbotz ist Gründerin von Starke Mamas. Als Mama eines fast 5jährigen Sohnes kennt sie die Tücken des Mama seins im Alltag. Daher berichtet sie hier im Blog genau darüber: Ihre Alltagserfahrungen als selbstständige Mama.

     

    Natalie arbeitet als Fotografin und ist Expertin für Fotografie, Bildsprache und Selbstporträts. Ihre Erfahrungen in Sachen Fotografie, Bildsprache, Farbe, Branding und Marketing verbloggt Sie daher praxisorientiert und mit viel Spaß.

     

    Du hast einen Themenvorschlag? Dann gerne her damit!
    Sende diesen gern an: hey@starke-mamas.de